Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Grundfos Gartenpumpe JP 5 Test

Grundfos JP 5

Grundfos JP 5
Grundfos JP 5

Unsere Einschätzung

Grundfos JP 5 Test

<a href="https://www.hauswasserwerk.net/grundfos/gartenpumpe-jp-5/"><img src="https://www.hauswasserwerk.net/wp-content/uploads/awards/2778.png" alt="Grundfos JP 5" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Eingebauter Motorschutz gegen Überlastung
  • Verschleißarme Gleitring-Wellenabdichtung
  • 1,5m Kabel mit Schuko-Stecker

Vorteile

  • wartungsfrei
  • gute Leistungsfähigkeit

Technische Daten

Marke /
Hersteller
Grundfos
ModellJP 5
Im Angebot /
verfügbar bei
siehe Preisvergleich
Aktueller Preis ca. 320 Euro
Größe und/oder Gewicht22 x 20,6 x 30,6 cm ; 8,5 Kg
Kundenrezensionen4,7/5 Sternen
(1 Bewertung)
EAN5700390462345

Die einstufige Kreiselpumpe JP5 von Grundfos ist kabelgebunden und verfolgt einen hohen Qualitätsanspruch. Ob das Gerät diesem auch gerecht wird, sollte mal ein Blick in die Kundenbewertungen auf Amazon zeigen.

Grundfos JP 5 bei Amazon

  • Grundfos JP 5 bei Amazon im Angebot
Bei Amazon kaufen

Wie ist die Ausstattung?

Bei diesem Modell handelt es sich um eine selbstansaugende und horizontal angelegte Pumpe, die einstufig agiert. Die Kreiselpumpe ist für den Einsatz im Garten gedacht und kommt mit einem 1,5 langen Kabel. Außerdem verfügt die JP5 auch über einen eingebauten Ejektor. Idealerweise ist das Aggregat wartungsfrei und störungsunempfindlich. Möglich machen dies der Kurzschlussläufermotor sowie der Einsatz der Gleitringwellenabdichtung (CVBP). Die maximale Förderhöhe wird seitens des Herstellers mit 40 m angegeben. Das Modell hat außerdem die Prüfkennzeichen CE und EAC erhalten. Den Herstellerangaben zufolge steht die JP5 für eine lange Lebensdauer, da bei allen Teilen, die stark beansprucht werden, Edelstahl zum Einsatz kommt. Dazu zählen etwa das Laufrad oder auch das Gehäuse, um hier nur einmal zwei Beispiele zu nennen. Die Abmessungen der rund 8,5 kg schweren Pumpe werden mit 22 x 20,6 x 30,6 cm angegeben. Einen eingebauten Motorschutz gegen Überlastung bietet das Produkt ebenfalls. Sowohl die Pumpe als auch der Motor sind auf einer gemeinsamen Grundplatte montiert worden. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Ein Blick in die bisherigen Kundenbewertungen auf Amazon verrät schnell, dass die Käufer mit der JP5 rundum zufrieden sind. Das Modell überzeugt schon direkt nach dem Auspacken mit einer guten Verarbeitung und wird sehr ordentlich verpackt geliefert. Die Bedienung gelingt spielend einfach und auch die Montage stellt den Käufern zufolge kein großes Problem dar. Außerdem arbeitet das Modell sehr leise und ist sehr effizient. Einige Kunden haben sogar noch einen Filter vorgeschaltet, um so ggf. sandigem Grundwasser entgegenwirken zu können – auch das gelingt hier ziemlich gut. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 320 Euro im Online-Shop von Amazon. Für dieses Modell muss man natürlich etwas tiefer in die Tasche greifen, doch dafür wird man letztlich auch mit einer hohen Qualität belohnt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Grundfos wird seinem Ruf mit der JP5 wieder einmal gerecht und liefert tadellose Qualität. Schön ist daher vor allem auch, dass die Pumpe keine Wartung benötigt und zudem auch noch unempfindlich gegenüber Störungen ist. Letztlich bleibt daher auch nichts anderes übrig, als eine Kaufempfehlung auszusprechen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 13 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4,7 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Grundfos JP 5

Bei Amazon kaufen
320,00 €
Daten am 04.07.2020 um 07:07 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Grundfos JP 5 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?