Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hahnanschlüsse – damit sich der Gartenschlauch kinderleicht anschließen lässt

HahnanschlüsseWer einen Garten besitzt, weiß mit Sicherheit den Komfort eines Gartenschlauchs zu schätzen. Er spart das mehrmalige Tragen einer Gießkanne, sodass die Bewässerung von Blumen, Rasen und Gemüsebeeten im Handumdrehen erledigt ist. Um einen solchen Schlauch mit einem Wasserhahn zu verbinden, benötigt man in den meisten Fällen einen sogenannten Hahnanschluss. Dieser sitzt als Verbindungsstück zwischen Wasseranschluss und Gartenschlauch und sorgt dafür, dass das Wasser zuverlässig in den Schlauch geleitet wird. Hahnanschlüsse sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und können im Normalfall ohne die Hilfe eines Experten montiert werden.

Hahnanschluss Test 2018

Ein Hahnanschluss spart Kraft, Zeit und Wasser

HahnanschlüsseGummischläuche, wie wir sie heute in der Gartenabteilung von nahezu jedem Baumarkt finden, wurden gegen Ende des 19. Jahrhunderts erfunden. Sie wurden lange Zeit von der Feuerwehr genutzt, bevor sie als Gartenschläuche in zahlreiche Privathaushalte einzogen. Damit man mit einem solchen Gummischlauch die eigenen Grünflächen bewässern kann, muss der Schlauch mit dem heimischen Wasseranschluss verbunden werden.

Zu diesem Zweck wird ein sogenannter Hahnanschluss auf den Wasserhahn gedreht, der anschließend mit dem Schlauch verbunden werden kann. Auf diese Weise kann das Wasser direkt zum Bewässern genutzt werden, ohne dass es vorher mühsam in Gießkannen eingefüllt und zu den Blumen oder Gemüsebeeten getragen werden muss. Zusätzlich senkt ein hochwertiger Hahnanschluss die Kosten für das Wasser: Sitzt das Hahnanschlussstück dicht auf dem Wasseranschluss, geht kein Wasser verloren. Zudem bleibt der Druck erhalten und sobald das Gießen des Gartens erledigt ist, wird der Hahn einfach abgedreht. Wichtig ist allerdings, dass man beim Kauf des Anschlusses auf einige Dinge achtet.

Nachfolgende Tabelle zeigt übersichtlich, auf welche Produkteigenschaften es beim Kauf ankommt:

Produkteigenschaft Möglichkeiten Beschreibung
Größe
  • Hahnanschluss 1 Zoll
  • Hahnanschluss 1/2 Zoll
  • Hahnanschluss 3/4 Zoll
  • Hahnanschluss 1/4 Zoll
  • Hahnanschluss 3/8 Zoll
Damit der Hahnanschluss an der Wasseranschluss passt, muss die Zollangabe mit der Breite des Wasserhahns übereinstimmen.
Temperaturwiderstand
  • geeignet für heiße Temperaturen
  • geeignet für kalte Temperaturen
Wer mit einem Schlauch nicht nur kaltes, sondern auch heißes Wasser befördern möchte, benötigt einen Hahnanschluss, der heißen Temperaturen widersteht.
Material
  • Hahnanschluss Kunststoff
  • Hahnanschluss Messing
Wurde für einen Hahnanschluss Messing als Material verwendet, ist er oft langlebiger und robuster als Kunststoffprodukte. Allerdings besitzt er auch ein höheres Eigengewicht und läuft Gefahr nach einigen Jahren zu rosten.
Funktion
  • Hahnanschluss für Wasserschlauch
  • Hahnanschluss für Innenarmaturen
  • Hahnanschluss für industrielle Nutzung
Abhängig davon, wofür der Hahnanschluss verwendet wird, bringt er unterschiedliche Produktmerkmale mit. Anschlüsse für den Gartenschlauch besitzen beispielsweise oft einen Klickstecker, Anschlüsse für die Industrie sind dagegen hitzebeständig.

 Die obige Tabelle zeigt sehr gut, dass man sich vor dem Kauf eines Hahnschlusses etwas Zeit nehmen sollte. Nur wenn man sich mit den verschiedenen Produkten auseinandersetzt, wird man ein Hahnanschlussstück finden, das den eigenen Ansprüchen gerecht wird.

Zollangaben umrechnen: Oftmals sind die Größen für das Gewinde eines Hahnanschlusses in Zoll angegeben. Wer sich nicht sicher ist, wie breit ein Hahnanschluss 1 Zoll ausfällt oder für welchen Wasseranschluss sich ein Hahnanschluss 1/2 Zoll eignet, der sollte die Zollangaben in Millimeter umrechnen. Nun lässt sich der Durchmesser des Wasserhahns einfach mit einem Lineal bestimmen und schon weiß man, ob man einen Hahnanschluss 3/4 Zoll benötigt oder ob ein Hahnanschluss 1/4 Zoll ausreicht.

Hahnanschluss-Adapter benötigt keinen Fachmann

Wenn es um sanitäre Aufgaben im Eigenheim geht, vertrauen viele Menschen dem Experten und beauftragen qualifiziertere Sanitärfachleute mit dem Anschluss der Spülmaschine oder der Installation eines Warmwasserboilers. Wer sich jedoch einen Doppelhahnanschluss für den Gartenschlauch kauft oder einen Hahnanschluss für Innenarmaturen verwenden möchte, kann die Montage meist selbst vornehmen. Ein Großteil der erhältlichen Hahnanschluss-Adapter wird einfach auf das Gewinde des Wasseranschlusses aufgeschraubt. Das andere Ende besteht häufig aus einem Stecksystem, auf das der jeweilige Schlauch einfach aufgesteckt wird. Allerdings gibt es auch einige Adapter, deren Montage man besser dem Fachmann überlässt. Wer beispielsweise am Hausanschluss des Eigenheims einen Wasserfilter einbauen möchte, der sollte sich vorab darüber informieren, wie die korrekte Installation des Adapters aussieht und im Zweifelsfall einen Fachmann zurate ziehen.

Welcher Hahnanschluss ist die richtige Wahl?

Wer auf der Suche nach einem Hahnanschluss oder einer Wasseranschluss-Verlängerung ist, der schaut sich entweder im Internet um oder er besucht einen Baumarkt vor Ort. Bei Obi, Hornbach, oder Bauhaus begegnet man wahrscheinlich am ehesten den beliebten Anschlüssen führender Hersteller. Einen Kärcher Hahnanschluss oder einen Gardena Hahnanschluss findet man ebenso bei Hagebau oder Toom. Wer sich ein bisschen mehr Auswahl wünscht, der kann sich außerdem das Angebot im Netz anschauen. Entweder man erkundigt sich bei großen Anbietern wie Amazon oder ebay nach passenden Produkten oder man bestellt den Hahnanschluss in einem Shop, der sich auf Sanitär-Zubehör und entsprechende Ersatzteile spezialisiert hat. Der Vorteil beim Online-Einkauf liegt darin, dass man nicht nur zwischen einem Kärcher Hahnanschluss und einem Gardena Hahnanschluss wählen kann, sondern von deutlich mehr Produktvielfalt profitiert. Gleichzeitig lassen die Produkte dank Preisvergleich günstig kaufen.

Unabhängig davon, ob man den Hahnanschluss oder die Wasseranschluss-Verlängerung vor Ort oder im Online-Shop kauft, verspricht ein solcher Anschluss folgende Vorteile:

  • dichtes Anschließen möglich
  • in verschiedenen Größen erhältlich
  • Installation verlangt selten Fachkenntnisse
  • günstige Preise

Als Nachteile werden hingegen oftmals folgende Punkte genannt:

  • Messing-Anschlüsse können mit der Zeit korrodieren
  • Kunststoff-Anschlüsse sind nicht immer robust genug

Wer sich nicht sicher ist, welcher Hahnanschluss die richtige Wahl ist, der findet im Internet hilfreiche Ratgeber, die die Kaufentscheidung einfacher machen. Zudem sind die meisten Produktbeschreibungen so aussagekräftig, dass ein Fehlkauf zuverlässig vermieden wird.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. 12V-Wasserpumpen – für eine benutzerfreundliche Anwendung
  2. Hauswasserwerke bis 6 bar – um große Gärten problemlos zu bewässern
  3. Dichtungsbänder – für dichte Fenster, Türen und Leitungen
  4. Hahnanschlüsse – damit sich der Gartenschlauch kinderleicht anschließen lässt
  5. Handbrunnenpumpen – mit der Handbrunnenpumpe Nostalgie aufkommen lassen
  6. Auslaufhähne – das sinnvolle Zubehör für Regensammler
  7. Hebeanlagen – damit Sanitäranlagen auch im Keller eingebaut werden können
  8. Pumpensteuerungen – um die Pumpe den jeweiligen Anforderungen anzupassen
  9. 24V-Wasserpumpen – damit das Wohnmobil oder der Garten mit Wasser versorgt werden
  10. Hauswasserwerke bis 5 bar – ideal für die Bewässerung des Gartens
  11. Hauswasserwerke bis 8 bar – damit das Wasser problemlos nach oben befördert wird
  12. Hauswasserwerke mit Druckschalter – für ein automatisches Ein- und Ausschalten der Pumpe
  13. Schwimmerschalter – wozu dient ein Schwimmerschalter und was ist beim Kauf zu beachten?
  14. Dichtungshanf – Wasserleitung abdichten mit Dichtungshanf, Teflon oder Gewindedichtband?
  15. Eisenfilter – damit die Brunnenwasserförderung dauerhaft funktioniert