Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Auslaufhähne – das sinnvolle Zubehör für Regensammler

AuslaufhähneMöchte man Regenwasser im Garten mit Hilfe einer Regentonne, eines Tanks oder eines Regensammlers auffangen, tut dies dem eigenen Haushaltsbudget, aber auch der Umwelt gut. Doch was man vorher nur selten bedenkt, ist, dass die Entnahme des Wassers mit Hilfe einer Gießkanne oder sonstiger Behältnisse recht mühevoll ausfallen kann – besonders, wenn der Regensammler schon fast leer ist und man das Wasser daher kaum erreicht. Gut also, dass Regentonnen in der Regel eine Vorrichtung für die Montage von Auslaufhähnen besitzen, die die Wasserentnahme immens vereinfachen. Auf was man beim Kauf des Zubehörs achten muss und welches Auslaufhähne Modell für die eigene Regentonne das Richtige ist, erfahren Sie nachfolgend.

Auslaufhahn Test 2018

Mit dem Auslaufhahn günstig mehrere Regensammler ausstatten

AuslaufhähneBei einem Auslaufhahn handelt es sich den Erfahrungen nach um einen Ablasshahn für Wasser, der als Zubehör für Regensammler aller Art verwendet werden kann. Montiert wird der Auslaufhahn dabei auf einem speziell vorgesehenen Gewinde der Regentonne, sodass dieser nur aufgeschraubt werden muss, um wirklich dicht zu sein. Ein innen liegendes Einlassventil wird durch das Drehen des Hebels vom Auslaufhahn so lange geöffnet und damit das Wasser zum Austreten gebracht, wie der Anwender es wünscht. Die Funktionsweise eines Auslaufhahns ist ebenso einfach, wie die Anwendung selbst – weshalb es keinesfalls eines Profis bedarf, um den Ablasshahn zu montieren und betätigen.

Die Einsatzgebiete des Auslaufhahns – wer profitiert von diesem?

Die Einsatzgebiete von einem Auslaufhahn sind besonders vielfältig. So kann ein Auslaufhahn für Regentonne Modelle verwendet werden, für Regensammler aller Art und außerdem Wasserkanister. Auch Kessel oder Bierfasse profitieren von dem simplen Zubehör. Wer Vorratsflaschen zum Trinkwasser Speichern nutzt, kann ebenfalls einen Auslaufhahn einsetzen, um den Inhalt zu portionieren, ohne die teilweise schwere Vorratsflasche bewegen zu müssen. Ein Auslaufhahn für Kanister kommt also nicht nur im Garten zum Einsatz, sondern kann als Wasserhahn im ganzen Haushalt benötigt werden. Damit der Wasserhahn als Zubehör auch wirklich vielseitig zum Einsatz kommen kann, kommt er oft als Set aus mehreren Modellen in verschiedenen Größen daher: So ist oftmals der Auslaufhahn ¾ Zoll enthalten, der Auslaufhahn ½ Zoll groß und ein Auslaufhahn 1 Zoll Modell – damit werden alle gängigen Gewindegrößen abgedeckt.

Tipp! Übrigens kann ein Wasserauslaufhahn auch in der Industrie und in Werkstätten zum Einsatz kommen – beispielsweise für Kanister mit Reinigungsflüssigkeiten oder Schmiermitteln, die in großen Mengen bestellt und geliefert werden. Dadurch müssen Mitarbeiter jene Kanister nicht mehr hin und her tragen und können durch den Auslaufhahn für Kanister eine Menge Mühe sparen, aber Flüssigkeiten auch abfüllen, ohne sich die Hände schmutzig zu machen oder etwas zu verschütten.

Aus was besteht ein Auslaufhahn?

Variante Hinweise
Auslaufhahn Kunststoff Die meisten simplen Auslaufhahn für Regentonne und Kanister Ausführungen bestehen aus Kunststoff, also aus Polyethylen oder Polypropylen, welche nicht porös zu werden drohen. Neben der Auslaufhahn Kunststoff Variante gibt es aber auch Variationen aus Messing zu kaufen, aber auch den Auslaufhahn Edelstahl Vertreter.
Auslaufhahn Edelstahl Selbstverständlich ist bei einem Auslaufhahn Messing oder Auslaufhahn Edelstahl Modell mit etwas höheren Preisen zu rechnen, als bei dem Wasserauslaufhahn aus Kunststoff, da dieser in der Regel weniger langlebig und robust ist, also leichter beschädigt werden kann – besonders durch die Witterungen im Garten oder auf dem Grundstück. Dennoch sind alle Ausführungen sehr erschwinglich, sodass man selbst beste Optionen auch mit einem kleinen Budget günstig kaufen kann.
Auslaufhahn mit Kindersicherung Viele Auslaufhähne als Ersatzteile und Zubehör für Regensammler kommen mit einer praktischen Vorrichtung daher, in welche ein massives Schloss eingesteckt werden kann. Dieses verhindert, dass der Hebel des Wasserhahns bewegt werden kann, sodass vor allem Kinder das Wasser nicht ablassen können. So wird auch effizient vermieden, dass andere sich Zugang zu dem gesammelten Wasser verschaffen oder gar flüssige Mittel benutzen, die nicht in ihre Hände gehören (beispielsweise in der Industrie). Da vor allem Kleinkinder durch zu viel Wasser Schaden nehmen könnten, ist die Kindersicherung bei großen Wassermengen immer sinnvoll.

Vor- und Nachteile von einem Auslaufhahn

So unscheinbar ein Wasserauslaufhahn auch wirkt, kann er sehr hilfreich sein und im Alltag so sehr geschätzt werden, dass sein Wegfall stören würde. Denn durch ihn muss man nicht länger mit Hilfe einer Gießkanne in das Regentonnen-Wasser tauchen, um diese aufzufüllen – dadurch bleiben auch die Hände trocken und sauber. Zudem lässt sich durch ein Auslaufhahn DIN 61, Auslaufhahn DIN 51 oder Auslaufhahn DIN 45 jederzeit bestimmen, wie viel Wasser abgefüllt werden soll – ist kein Wasserhahn vorhanden, muss man den Behälter eintauchen und hat damit kaum Kontrolle über die Füllmenge. Zudem kann das Umständliche Öffnen von Deckeln der Regensammler mit einem Auslaufhahn für Regentonne und Co. vermieden werden.

Vor- und Nachteile eines Auslaufhahns

  • in allen gängigen Größen erhältlich, darunter Auslaufhahn ¾ Zoll, Auslaufhahn 1 Zoll und Auslaufhahn ½ Zoll Modelle
  • erleichtern die Entnahme von Wasser
  • Hände müssen dabei nicht nass und schmutzig werden
  • Auslaufhahn Messing und Edelstahl Modelle sehr langlebig und robust
  • alle Modelle günstig im Shop erhältlich
  • Auslaufhahn Kunststoff Optionen etwas weniger langlebig

Den Auslaufhahn kaufen – das riesige Angebot nutzen

Ob man sich nun bei OBI, Hornbach, Toom, Bauhaus oder Hagebau vor Ort umsieht oder doch lieber online bestellt – einen Auslaufhahn kann man bei vielen Herstellern kaufen, die auch Regensammler, Kanister und ähnliche Behältnisse anbieten.

Dazu zählen unter anderem diese Anbieter:

  • Graf
  • Sabeu
  • Ubora
  • Liqui Moly
  • Variosan
  • Quarzflex
  • Tecuro
  • Beckmann
  • Hünersdorff

Sollte der gekaufte Auslaufhahn einmal nicht passen, kann man übrigens auch Gewinde-Adapter im Baumarkt erhalten, die sich an den Regensammler schrauben lassen und dafür sorgen, dass das gewählte Wasserhahn Modell doch noch angeschlossen werden kann.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. 12V-Wasserpumpen – für eine benutzerfreundliche Anwendung
  2. Hauswasserwerke bis 6 bar – um große Gärten problemlos zu bewässern
  3. Dichtungsbänder – für dichte Fenster, Türen und Leitungen
  4. Hahnanschlüsse – damit sich der Gartenschlauch kinderleicht anschließen lässt
  5. Handbrunnenpumpen – mit der Handbrunnenpumpe Nostalgie aufkommen lassen
  6. Auslaufhähne – das sinnvolle Zubehör für Regensammler
  7. Hebeanlagen – damit Sanitäranlagen auch im Keller eingebaut werden können
  8. Pumpensteuerungen – um die Pumpe den jeweiligen Anforderungen anzupassen
  9. 24V-Wasserpumpen – damit das Wohnmobil oder der Garten mit Wasser versorgt werden
  10. Hauswasserwerke bis 5 bar – ideal für die Bewässerung des Gartens
  11. Hauswasserwerke bis 8 bar – damit das Wasser problemlos nach oben befördert wird
  12. Hauswasserwerke mit Druckschalter – für ein automatisches Ein- und Ausschalten der Pumpe
  13. Schwimmerschalter – wozu dient ein Schwimmerschalter und was ist beim Kauf zu beachten?
  14. Dichtungshanf – Wasserleitung abdichten mit Dichtungshanf, Teflon oder Gewindedichtband?
  15. Eisenfilter – damit die Brunnenwasserförderung dauerhaft funktioniert