Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Regentonnen – umweltschonende Wassernutzung

RegentonnenOb zum Blumen Gießen, Rasen Wässern, Gartenmöbel Abspülen oder Spülen der Toilette und Duschen im Haus oder Freien – für Vieles nutzen wir kostbares Trinkwasser, das eigentlich eine begrenzte Ressource darstellt und durch unsere Verschmutzungen immer mehr versiegt. Obwohl man für viele Anwendungen anderes Wasser, beispielsweise Regenwasser einsetzen könnte, finden die meisten Menschen es wesentlich bequemer, das jederzeit erhältliche Wasser aus dem Hahn abzuzapfen – dies ist aber nicht nur umwelt-unfreundlich, sondern auch noch teuer. Mit der richtigen Regentonne und passendem Zubehör kann man daher auf lange Sicht viel Geld sparen und ganz nebenbei der Umwelt auch noch etwas Gutes tun.

Regentonne Test 2018

Was ist eine Regentonne und wozu dient sie?

RegentonnenBei einer Regentonne handelt es sich im Prinzip um einen großen Behälter, der Regenwasser auffangen und speichern soll. Dieser wird selbstverständlich im Garten aufgestellt, kann ein mehr oder weniger großes Fassungsvolumen bieten und muss längst nicht mehr nur im langweiligen Grün oder Blau daherkommen, sondern wird heute auch in vielen modernen Designs und anpassbaren Ausführungen verkauft. Um das Regenwasser zahlreich zu sammeln, wird die Regentonne unter dem Ablauf von Dachrinnen offen aufgestellt und mit einem Deckel versehen, wenn sie vollgelaufen ist. Mit dem richtigen Zubehör ist die Nutzung der Regentonne nicht nur sehr einfach, sondern auch Spaß-bringend, wenn man bedenkt, wie viel Wasser gespart und kostbares Trinkwasser geschont werden kann. Die meisten Regentonnen kommen aus Kunststoff gefertigt daher, wiederum andere bestehen aus Kunststoff, Holz und Metall und so manche Variante sogar aus Ton, um einem alten Wein- oder Wasserbehälter zu gleichen, den man in der Antike verwendet hätte.

Anwendungen, die durch eine Regenwassertonne ermöglicht werden

Eine Regentonne ermöglicht mehr Anwendungen, als man im ersten Moment denken mag – dabei nimmt sie nicht nur Platz im Garten in Anspruch und sieht groß und manchmal unförmig aus. So ist es mit Hilfe einer Regenwassertonne und passendem Zubehör ganz einfach möglich, den gesamten Garten zu bewässern – auch wenn die Jahreszeit gerade eher trockene Tage bereithält. Man kann das aufgefangene Regenwasser für Trockenzeiten speichern und dazu nutzen, Blumen, Bäume und Pflanzen aller Art, ebenso wie den Rasen sinnvoll zu wässern. Dadurch spart man Geld, da kein sauberes Trinkwasser aus dem Wasserhahn gezapft und genutzt werden muss. Auch erleichtert eine Regenwassertonne das Blumen Gießen und Wässern – da die Regentonne Garten Standpunkt oder Nähe erhält, ist es nicht länger notwendig, zum Wasser holen ständig ins Haus zu laufen.

Gleichzeitig kann Regenwasser zahlreich gespeichert werden, um in das Hauswassernetz eingespeist zu werden. So kann Regenwasser beispielsweise für die Toilettenspülung in Frage kommen, ebenso wie für das Duschen Zuhause oder im Freien oder gar das Reinigen verschiedener Dinge. Ein Hauswasserwerk als Zubehör hilft dabei, das Regenwasser ins Haus zu schleusen, während eine Regentonnenpumpe das Wasser aus tiefen Pumpen nach oben befördert oder in den Garten verteilt.

Auf welches Zubehör sollte man nicht verzichten?

Regentonnen sind ohne das richtige Zubehör oft etwas schwieriger zu nutzen – denn um Wasser aus diesen zu holen, muss man mit beispielsweise einer Gießkanne in die Regentonne hineintauchen, was zum Problem wird, wenn diese schon fast leer ist. daher ist es hilfreich, wenn man einen Auslaufhahn oder Zapfhahn einbaut, für den die meisten Regenwassertonne Modelle bereits eine passende Öffnung bieten, die aber auch verschlossen bleiben kann. Die Zapfhahn Modelle bestehen meist ebenfalls aus Kunststoff und sind leicht zu bedienen, aber auch sehr günstig in der Anschaffung. Hilfreich kann neben der Regentonne mit Hahn auch ein Regentonnenverbinder sein, der den Überlauf einer Tonne verhindert und das überschüssige Wasser an eine weitere Regentonne leitet.

Tipp: Durch ein weiteres Regenfass oder Wasserfass lässt sich vor allem in größeren Gärten mehr Wasser speichern, um Trockenzeiten mit allen Pflanzen zu überstehen.

Welche Regentonnen gibt es?

Das Angebot in Sachen Regenfass oder Wasserfass könnte im Regentonnen Shop nicht größer sein. Nicht nur Ersatzteile wie die Regentonne mit Deckel und Hahn findet man hier zahlreich vor, sondern auch ganz verschiedene Ausführung des Produktes selbst.

Material Hinweise
Kunstststoff So gibt es zunächst einmal die Regentonne eckig zu kaufen, anstatt der üblichen runden, grünen Varianten aus Kunstststoff mit Deckel.
Ton Auch kann man Regentonnen aus Ton oder Kunststoff erwerben, die wie ein Weinfass aussehen oder aber einen antiken Tonkrug nachstellen.
Steinoptik Steinoptik ist mittlerweile genauso beliebt, wie ein sehr schmaler Wandtank, der flach ist und sogar in der Farbe des Wandanstriches gekauft werden kann.

Natürlich entscheiden sich die Modelle auch darin, wie viel Liter Wasser sie wirklich fassen können. Sehr große Varianten, für die man viel Platz braucht, kommen beispielsweise als Regentonne 1000 Liter oder Regentonne 500 Liter Modelle daher, während Regentonne 200 Liter und Regentonne 300 Liter Ausführungen eher die herkömmlichen Optionen darstellen. Ob modern, eine Regentonne Holz oder Regentonne eckig – welche Regentonne Garten Variante man auch günstig kaufen möchte, wenden kann man sich immer an Baumärkte wie etwa Bauhaus, OBI, Hornbach, Hagebau oder Toom.

Vor- und Nachteile einer Regentonne

  • sammelt Regenwasser bei jedem Schauer, ohne dass man was dafür tun muss
  • in vielen verschiedenen Ausführungen verfügbar
  • mit dem passenden Zubehör sehr einfach zu nutzen
  • spart auf lange Sicht einige Kosten
  • muss in der Anschaffung nicht teuer sein
  • kann optisch als eine Art Dekoration erscheinen
  • hilft in Trockenzeiten dabei, die Blütenpracht im Garten aufrecht zu erhalten
  • kann viel Platz im Garten in Anspruch nehmen
  • nicht alle Modelle wirken sehr dekorativ
  • kann im Garten stören, beziehungsweise im Weg stehen

Die Marken für edle Regentonnen mit ansprechender Optik

Wer eine Regentonne 1000 Liter, Regentonne 500 Liter, Regentonne Amphore, Regentonne 200 Liter oder Regentonne 300 Liter Variante kaufen möchte, kann nach dem Preisvergleich verschiedene Marken zur Rate ziehen. Beliebt sind allgemein Farben wie die Regentonne Anthrazit Optionen, auch Regentonne Grau Modelle in helleren tönen können aber vollkommen überzeugen. Ob Regentonne Holz, eine Regentonne mit Deckel oder das Regentonne Fass in rustikalem Design – diese Hersteller gelten als erste Wahl vieler Interessenten:

  • Kreher
  • Strata
  • Graf
  • Beckmann
  • Temesso
  • Polytank
  • Garantia
  • Bellissa
  • Tierra Garden

Sei es eine schmal wirkende Regenwassertonne, Regentonne Anthrazit oder Regentonne Grau, eine Regentonne Amphore oder das Regentonne Fass mit rustikaler Erscheinung – sichergehen sollte man beim Kauf immer, dass die jeweilige Regentonne frostsicher ist, damit sie auch den Winter übersteht. Wählt man eine Variante der Regentonne frostsicher, muss man diese vor dem Winter nicht wegräumen und warten, sodass viel Arbeit gespart werden kann. Die Modelle sind übrigens nicht teurer, als herkömmliche Regentonnen und durch eine Kaufberatung einfach zu finden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen