Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kreiselpumpen – das sollten Sie bei einem Hauswasserwerk Kreiselpumpe Test bzw. Überblick der besten Modelle beachten

KreiselpumpenDie Sommer werden immer trockner, der Regen fehlt und im Garten fängt an das Gras braun zu werden und die Blumen und Pflanzen lassen die Köpfe hängen. Also heißt es, wenn Sie einen schönen grünen Rasen haben wollen, müssen Sie viel gießen. Aber nicht nur das es nicht genug regnet, auch die Wasserpreise steigen immer mehr an. Gut ist es, wenn Sie in dem Garten oder Grundstück einen Brunnen oder eine Zisterne besitzen. Um dieses Wasser aus dem Brunnen oder Zisterne zu fördern, benötigen Sie ein Hauswasserwerk (Hauswasserautomat), zum Beispiel die Kreiselpumpen. Die Kreiselpumpen sind Strömungsmaschinen, die Flüssigkeiten transportieren. Die Kreiselpumpe hat auch die Bezeichnung: Zentrifugalpumpe. Die Kreiselpumpen kommen in vielen Bereichen zum Einsatz. Zum Beispiel in Schwimmbädern, beim Anlagen- und Maschinenbau, für Wasserwerke und Bewässerungssysteme, Kühlsystemen oder zur Entwässerung von Keller und Garagen. Selbst bei der Feuerwehr findet die Kreiselpumpe bei Löschfahrzeugen seine Verwendung.

Kreiselpumpe Test 2018

Aufbau und Funktion der Kreiselpumpen

KreiselpumpenDie Kreiselpumpen sind aus verschiedenen Komponenten zusammengesetzt. Die Bestandteile der Kreiselpumpe sind:

  • Antriebswelle
  • Laufrad
  • ein Gehäuse mit Einlauf (parallel zur Antriebswelle)
  • ein bzw. mehrere Abläufe, die sich bei der Außenseite des Laufrades befinden
  • Anordnung des Laufrades unterscheidet sich in drei Gruppen (Radialpumpe, Halbaxialpumpe und Axialpumpe) – das Laufrad ist also radial, halbaxial oder axial verbaut

Die Funktion kann folgender maßen beschrieben bzw. verglichen werden: Mit einem Löffel rühren Sie in einem Wasserglas (oder andere Flüssigkeit). Wenn Sie im Glas mit dem Löffel rühren, sinkt der Druck im Zentrum und das Wasser steigt an dem Rand des Glases an (höherer Druck – Zentrifugalkraft). Befände sich im oberen Bereich ein Loch im Glas, würde das Wasser auslaufen. Löffel entspricht dem Laufrad der Kreiselpumpen.

Die Radialpumpe ist die meist gekaufte Variante. Wichtig beim Kauf der Kreiselpumpen ist, darauf achten, dass das Material rostfrei, robust und stabil ist, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Kreiselpumpen werden meist als kompakte Einheit angeboten, das heißt Pumpe und Motor (Elektromotor – Dreh- oder Wechselstrom).

Normale Kreiselpumpen sind nicht selbstansaugend. Als Pumpen (selbstansaugend) gelten folgende Pumpen: Wasserstrahlpumpe und Seitenkanalpumpe.

Fördermenge, Förderhöhe und Druck der Kreiselpumpen

  • Druck – bei der Kreiselpumpe wird der maximale Druck, in kurzzeitig maximalen Druck und dauerhafter Druck, der möglich ist, unterschieden. Diese Werte sind auch für die Förderhöhe und Fördermenge entscheidend. Der Druck der Kreiselpumpen wird in Bar gemessen.
  • Förderhöhe – vom max. Förderdruck ist die Förderhöhe abhängig. Unterschieden wird meist in der erreichbaren Förderhöhe (dauerhaft) und der maximalen Förderhöhe.
  • Fördermenge – die Fördermenge ist abhängig von der Anzahl an Verbrauchern, die an der Kreiselpumpe angeschlossen sind. Die Messeinheit wird in Liter pro Stunde angezeigt. Von der Anwendung ist die benötigte Fördermenge abhängig. Ein normaler Wert der Fördermenge wäre zum Beispiel 5.000 Liter in der Stunde.
  • Mehrstufig – bei der mehrstufigen Kreiselpumpe sind die Laufräder nacheinander angeordnet. Eine Kreiselpumpe muss mehrstufig sein, um eine höhere Leistung zu erreichen. Durch das mehrstufige Schalten wird eine maximale Förderhöhe erreicht, wobei der Förderstrom aber gleich bleibt. Die Förderhöhe und Leistung steigt aber zur Anzahl der jeweiligen Stufen.

Kreiselpumpe oder Kolbenpumpe? Welche Unterschiede gibt es?

Kreiselpumpe oder Kolbenpumpe – Welche Pumpenart soll es sein? In diesem Abschnitt werden die Unterschiede herausgestellt. Für welche Wasserpumpe Sie sich letztendlich entscheiden, Kreiselpumpe oder Kolbenpumpe, bleibt ganz allein Ihnen überlassen.

Art/Typ Einsatzgebiete Hersteller
Hauswasserautomat – Kreiselpumpen
  • Anlagen- und Maschinenbau
  • Wasserwerke
  • Bewässerungssysteme für Garten, Landwirtschaft (Feldbewässerung) oder Parkanlagen
  • Aufbereitung in Schwimmbädern und Kühlsystemen
  • Entwässerung von Keller oder Garagen
  • bei der Feuerwehr in Löschfahrzeugen
  • Entleeren und Befüllen von Tanks oder Tankanlagen
  • als Pumpe für die Heizung
  • Schmutzwasser abpumpen
  • zur Förderung von Erdöl
Hauswasserautomat – Kolbenpumpen
  • Fahrradpumpe
  • Grundwasserpumpe oder Gartenbrunnenpumpe
  • Seifenspender – Pumpe zum Dosieren der Seife
  • Landwirtschaft
  • Ölpumpe
  • verschiedenen Luftpumpen
  • Hauswasserautomat mit Druckschalter
  • Speck
  • Verder Deutschland GmbH & Co. KG
  • Grundfos GmbH
  • VIP Tech
  • Reckers u.s.w.

Hauswasserwerk Kreiselpumpe Test Testberichte

Kreiselpumpe Hauswasserwerk Test – Kreiselpumpen Testsieger: Testberichte und Erfahrungen der Verbraucher zeigen, welche Produkte die besten sind. Testfirmen führen regelmäßige Tests durch. Von Stiftung Warentest ist noch kein Kreiselpumpe Hauswasserwerk Test durchgeführt worden. Durch die Testberichte im Internet erhalten Sie notwendige Informationen, die für den Kauf einer Kreiselpumpe sehr wichtig sind. Es wird ein Vergleich der Kreiselpumpen einzelner Marken bzw. Hersteller gemacht. Dabei werden folgende Dinge unter die Lupe genommen: die Leistungen des Motors, die Fördermenge, Förderhöhe und der Druck der Kreiselpumpen, das Material, die Lebensdauer und das Preis-Leistungs-Verhältnis wird eingeschätzt. Gleichzeitig wird auch noch ein Preisvergleich gemacht. Jetzt ist eine Entscheidung einfacher die richtige Kreiselpumpe zu finden.

Besonders gut sind Kreiselpumpen, die ein korrosionsfreies Edelstahlgehäuse besitzen. Dieses Gehäuse sorgt für eine lange Lebensdauer.

Zubehör und Ersatzteile – Hauswasserautomat/Kreiselpumpen

Zubehör und Ersatzteile finden Sie im Internet oder Handel für die Kreiselpumpen. Amazon hat viele Ersatzteile und Zubehör im Angebot. Darunter zum Beispiel das Flügelrad oder Phasenrad für die Kreiselpumpe. Pumpenhersteller, wie Steffens Pumpen-Fachhandel GmbH, bieten auch

  • Gleitdichtungen,
  • Laufräder,
  • Wellenschutzhülsen und
  • Stufengehäuse,

für fast alle Fabrikate (Grundfons, Loewe, usw.) an.

Kreiselpumpe mit Druckkessel oder ohne Druckkessel

Bei der Heizungsanlage benötigen Sie eine Kreiselpumpe und einen Kessel. Im Kessel befindet sich das Wasser. Mit der Kreiselpumpe wird dieses Wasser aus dem Kessel in die Heizkörper gepumpt. Auch Wasserpumpen mit Druckkessel werden angeboten. Die Wasserpumpen mit Druckkessel (Druckbehälter – Kessel) haben ein unterschiedliches Fassungsvermögen. Es gibt Druckbehälter (Druckkessel) mit 50 Liter, 80 Liter oder 100 Liter.

Pumpentypen der Kreiselpumpen

Pumpentypen der Kreiselpumpen
  • Radialpumpen
  • Seitenkanalpumpen
  • Diagonalpumpen oder Semiaxialpumpen bezeichnet
  • Peripheralradpumpen
  • Axialpumpen oder als Propellerpumpen bezeichnet

Überblick über die Vor- und Nachteile einer Kreiselpumpe:

  • kontinuierliche Förderung
  • einfacher Aufbau
  • Druckbegrenzung beachten
  • Förderung von festen Stoffen möglich
  • maximale Drehzahl beachten
  • Strom zur Förderung der Flüssigkeiten kann einfach und bequem eingestellt werden
  • Einsatz für hohe Leistungen
  • hohe Lebensdauer
  • Kreiselpumpe Hauswasserwerk Test zeigen die besten Produkte
  • fast wartungsfrei
  • der Druck ist abhängig vom Volumenstrom
  • bei hohem Druck muss die Pumpe mehrstufig sein
  • die Pumpe ist nicht selbstansaugend
  • bei nicht benutzen der Pumpe (Stillstand) Frostgefahr
  • bei einigen Modellen kam es vor, das diese undicht waren

Fazit

Wichtig beim Kauf der Kreiselpumpen ist, der eigene Anwendungsbereich. Soll die Wasserpumpe für den Garten sein oder aber als Hauswasserwerk. Wichtig dabei ist auch auf die Fördermenge und Förderhöhe zu achten. Bei der Fördermenge ist es wichtig, wie viele Verbraucher bzw. Bewässerungspunkte angeschlossen werden sollen. Machen Sie einen Vergleich der Produkte. Nutzen Sie dabei auch den Kreiselpumpe Hauswasserwerk Test .

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Handbrunnenpumpen – mit der Handbrunnenpumpe Nostalgie aufkommen lassen
  2. Auslaufhähne – das sinnvolle Zubehör für Regensammler
  3. Hebeanlagen – damit Sanitäranlagen auch im Keller eingebaut werden können
  4. Pumpensteuerungen – um die Pumpe den jeweiligen Anforderungen anzupassen
  5. 24V-Wasserpumpen – damit das Wohnmobil oder der Garten mit Wasser versorgt werden
  6. Hauswasserwerke bis 5 bar – ideal für die Bewässerung des Gartens
  7. Hauswasserwerke bis 8 bar – damit das Wasser problemlos nach oben befördert wird
  8. Hauswasserwerke mit Druckschalter – für ein automatisches Ein- und Ausschalten der Pumpe
  9. Schwimmerschalter – wozu dient ein Schwimmerschalter und was ist beim Kauf zu beachten?
  10. Dichtungshanf – Wasserleitung abdichten mit Dichtungshanf, Teflon oder Gewindedichtband?
  11. Eisenfilter – damit die Brunnenwasserförderung dauerhaft funktioniert
  12. Wasserzähler – Wassermengenzähler nicht nur fürs Haus, sondern auch für den Garten
  13. Schläuche – für komfortables Gießen der eigenen Grünflächen
  14. Druckschalter – damit das Hauswasserwerk leise und energiesparend arbeitet
  15. Schlauchanschlüsse – damit das Hauswasserwerk angezapft werden kann