Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kolbenpumpen – die sichere Wasserversorgung für das Haus

KolbenpumpenKolbenpumpen können Flüssigkeiten und auch Gase an die Oberfläche fördern. Verwendet werden Kolbenpumpen auch als Ölpumpe, Fahrradpumpe oder Grundwasserpumpe für den Garten. Die Kolbenpumpen kommen in Wohnhäusern und bei landwirtschaftlichen Betrieben zum Einsatz. Pluspunkte gibt es bei der Kolbenpumpe einige. Dazu gehört unter anderem die lange Lebensdauer, die Kolbenpumpe ist fast wartungsfrei und verbraucht wenig Strom. Außerdem laufen diese Pumpen sehr leise, ist trockenlaufsicher und selbstansaugend bis 8 Meter. Zu einem der wichtigsten Dinge in Deutschland gehört diese Kolbenpumpe mit Druckbehälter für eine sichere und zuverlässige Versorgung mit Wasser. Das Schnüffelventil saugt die Luft ein, was für eine Filteranlage sehr wichtig ist.

Kolbenpumpe Test 2018

Wie ist eine Kolbenpumpe aufgebaut?

KolbenpumpenDer Aufbau einer Kolbenpumpe setzt sich aus nur wenigen Teilen zusammen:

  • zu einem ist da der Druckkessel oder auch Druckbehälter, also das Gehäuse mit dem Ein- und Auslauf
  • das Schnüffelventil, auch als Einlassventil bezeichnet
  • meist sind die Ein- und Ausgänge isoliert
  • das mindert die Lautstärke der bewegenden Kolben und kann keine Flüssigkeit oder Gase unkontrolliert austreten lassen
  • dazu kommt der Hubkolben mit einem Kolbenventil und einem Hebel
  • und zu Letzt das Saugrohr

Das Geheimnis der Kolbenpumpen ist ein wechselndes Druckverhältnis im Kessel. Der Hebel (mit Elektromagnet, Motor oder Handpumpe) bewegt den Kolben der Pumpe auf und ab. Entweder schließt sich das Schnüffelventil/Kolbenventil oder öffnet sich, das hängt ganz von der Position ab. Ganz wichtig ist der Druck der Luft für die Funktionsfähigkeit der Pumpe. Das Volumen was im Zylinderraum (Kessel) entsteht wird immer größer (durch das Bewegen des Kolbens nach oben). Das Fördermedium (Luft, Wasser, Öl) wird durch das Rohr (Saugrohr) in den unteren Zylinderraum mit offenem Bodenventil gedrückt. Durch den Druck des Kolbens (senkt sich) wird das Bodenventil geschlossen und es öffnet sich ein Ventil im Kolben, wo das Gas oder Flüssigkeit in den oberen Zylinderraum strömt.

Drei Dinge passieren nach dem der Kolben sich wieder nach oben bewegt. Das Kolbenventil im oberen Zylinderraum schließt. Der Druck presst das Wasser oder Öl in den oberen Zylinderraum zum Ausfluss und dann wird das Bodenventil geöffnet und es geht wieder von vorn los, neue Flüssigkeit strömt wieder ein. Abhängig, wie viel Fördermenge transportiert wird, ist immer von der Förderhöhe zu berechnen. Ist die Förderhöhe sehr groß, so wird weniger Flüssigkeit oder Gase transportiert. Ein Druckschalter (mechanisch oder elektrisch betrieben) sorgt dafür, dass der maximale eingestellte Wert nicht überschritten bzw. der Minimalwert nicht unterschritten wird. Der Druckschalter sorgt dafür das die Pumpen bei Druckerhöhung Aus-bzw. Eingeschalten werden können.

Kolbenpumpe oder Kreiselpumpe?

Kolbenpumpe oder Kreiselpumpe? Diese Frage stellen sich viele. Sie wissen nicht, welchen Hauswasserautomat sie kaufen sollen. Was sind die Unterschiede zwischen Kolbenpumpen und einer Kreiselpumpe?

Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick über die Unterschiede:

Art/Typ Anwendungsgebiet Hersteller Wissenswertes
Kolbenpumpen (Hauswasserautomat)
  • für einen Gartenbrunnen als Grundwasserpumpe
  • in der Landwirtschaft (mit Akku Rückenspritze)
  • als Dosierpumpe zum Beispiel beim Seifenspender
  • Pumpe für das Fahrrad
  • hydraulisch, manuell oder elektrisch angetriebene Ölpumpe
  • andere Luftpumpen, zum Beispiel für Luftmatratzen oder für den Swimmingpool im Garten usw.
  • Hauswasserwerk mit Druckschalter zum Einstellen für individuelle Anforderungen
  • Grundfos GmbH
  • Speck
  • VERDER Deutschland GmbH & Co. KG
  • IST Pumpen
  • VIP Tech GmbH
  • Reckers
  • Lappe
  • OSNA
  • C.A. Loewe
  • Steffens
  • Fördermenge (Liter/Minute = l/min)/Durchflussmenge (m³/h): ca. 11,4 bis 227 Liter pro Minute möglich je nach Modell
  • Drehzahlen (1/min): zw. 500 bis zu 1.200 1/min
  • Förderhöhe (in Meter = m): bis zu einer Höhe von 40 m
  • Druck: ab 4 Bar bis zu 345 Bar
Kreiselpumpe (Hauswasserautomat)
  • im Anlagen- und Maschinenbau, auch Kraftwerken
  • für die Wasserversorgung in Bewässerungssystemen
  • für die Aufbereitung in Schwimmbändern
  • Wasserwerken
  • für die Entwässerung in Bergwerken, Baugruben
  • bei Überflutungen von Kellern und Garagen
  • als Heizungsumwälzpumpe oder in Kühlsystemen
  • in der Landwirtschaft für das Bewässern von Feldern
  • Füllen und Entleeren von Tanks bzw. Vorratsbehälter
  • Schmutzwasser abpumpen
  • bei der Feuerwehr (Feuerlöscherkreiselpumpen)
  • Erdölförderung (größere Variante)
  • KSB SE & Co. KGaA
  • VERDER Deutschland GmbH & Co.
  • Lutz-Jesco GmbH
  • Lowara Deutschland GmbH
  • VIP Tech GmbH
  • Wilhelm Keller GmbH & Co. KG
  • Iwaki Europe GmbH
  • RHEINHÜTTE Pumpen GmbH
  • Elektromotoren Rock Reparaturwerk GmbH
  • Grundfons GmbH
  • Fördermenge (Liter/Minute = l/min)/Durchflussmenge (m³/h): bis zu 1000 m³/h je nach Modell
  • Drehzahlen (1/min): von < 1.000 bis 30.000 1/min
  • Förderhöhe (in Meter = m): von 1 bis 5.000 m
  • Druck: unterschiedliche Bar Leistung z.B. 3,3 Bar, 5,5 Bar, 10 Bar und mehr

Kolbenpumpen TestsiegerTestberichte

Meist finden Sie bei Stiftung Warentest oder anderen Testberichtseiten die Kolbenpumpen Testsieger und Testberichte. Was auch sehr nützlich sein kann, sind Bewertungen und Erfahrungen der Kunden über die einzelnen Produkte. Ein Preisvergleich sollte dabei gleich mitgemacht werden. Im Internet können Sie die Kolbenpumpen günstig kaufen. Meist erfahren Sie durch einen Vergleich der Produkte und Preise, welcher Händler oder Anbieter die günstigsten Kolbenpumpen anbietet.

Ersatzteile und Zubehör für die Wasserpumpe

Für die Kolbenpumpen (Wasserpumpe) bekommen Sie im Internet auch Ersatzteile und Zubehör zu kaufen. Zum Beispiel gibt es Ventilgummis, Dichtungen, Riemenscheiben, komplette Ersatzteilsätze, Kugellagersatz und vieles mehr. Es gibt auch Ersatzteile wie die verschiedenen Kessel (Druckwinkelkessel von Loewe/Grundfos), meist sind diese im Internet auch gleich ab Lager lieferbar.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Kolbenpumpe gegenüber der Kreiselpumpe

Hier sehen Sie die Vor- und Nachteile einer Kolbenpumpe zu der Kreiselpumpe:

  • Lebenserwartung höher (bei guter Wartung und regelmäßiger Pflege) als bei der Kreiselpumpe
  • einfache Technik aber ausgereift
  • die Kolbenpumpe benötigt weniger Strom bei gleicher Fördermenge (bis zu 40 Prozent) gegenüber der Kreiselpumpe
  • leiser als die Kreiselpumpe
  • exakte Auslegung auf Fördermenge
  • hohe Betriebssicherheit
  • bei Wasserknappheit bzw. Problemen fördert die Kolbenpumpe weiter Wasser (weniger), wogegen es bei Kreiselpumpe zu Problemen kommen kann und Schäden davon trägt
  • Fördern gleich viel Wasser, nicht vom Druck abhängig (Fördermenge wird durch Kolbenhub und Durchmesser des Kolbens bestimmt)
  • Drehstrommotor längere Lebenserwartung als Wechselstrommotor
  • keine Kolbenpumpe mit Wechselstrommotor kaufen
  • teuer in der Anschaffung
  • durch die Größe können die Kolbenpumpen sehr schwer im Gewicht sein

Produkteigenschaften der Kolbenpumpen

Die Kolbenpumpen sind meist eine sehr gute Qualität. Sie besitzen ein robustes Gehäuse, teilweise aus Grauguss. Die Zylinder können aus Messing oder Bronze sein und die Kolbenstange aus Edelstahl. Es ist ein Schnüffelventil zum Belüften vorhanden und je nach Typ auch ein eingebautes Sicherheitsventil. Teilweise gibt es auch nachstellbare Dichtungen.

Typ Arten
Hauswasserautomat – Wasserpumpe (Kolbenpumpen)
  • Tauchkolbenpumpe oder auch Plunderpumpe genannt
  • Doppelkolbenpumpe auch als Inlinepumpen bezeichnet
  • Radialkolbenpumpen und Axialkolbenpumpen
  • Schwingankerpumpen, Schwingkolbenpumpen und Vibrationskolbenpumpen

Fazit

Vergleichen Sie verschiedenen Kolbenpumpen miteinander. Auch die Testberichte und Erfahrungen der Kunden helfen Ihnen dabei, die richtige Kolbenpumpe zu finden. Schauen Sie sich genau die Produkte an, bevor Sie sich für eine Kolbenpumpe entscheiden. Achten Sie auf Qualität, Verarbeitung, Material und Preis. Überlegen Sie vorher:

  • Welche Größe bzw. Fördermenge soll die Pumpe haben?
  • Welcher Hersteller bzw. Marke ist mein Favorit?
  • Wie viel möchten Sie ausgeben?
  • Welche Pflege benötigt die Pumpe?
  • Wie haben die Kolbenpumpen bei Stiftung Warentest oder Tests abgeschnitten?

Bei hochwertiger Verarbeitung spiegelt es sich meist im Preis wieder. Jedoch ist hier auch meist die Lebensdauer länger als bei günstigeren Produkten.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Megafixx Hauswasserwerke – mit moderner Ausstattung zur Förderung von Brauch- und Trinkwasser
  2. Omnigena Hauswasserwerke – in verschiedenen Größen für den flexiblen Einsatz
  3. Sandfilteranlagen – hohe Filterleistung für sauberes Wasser
  4. Profi Hauswasserwerke – qualitativ hochwertige Hauswasserwerke für den anspruchsvollen Einsatz
  5. Tauchpumpen – hohe Fördermenge sorgt für große Wassermengen
  6. Umwälzpumpen – Unterschiede und die richtige Auswahl der Heizungspumpe
  7. Regensammler – der innovative Einsatz für das Fallrohr
  8. Entwässerungspumpen – die zuverlässige Wahl für Keller und Co
  9. Manometer – zur sicheren Kontrolle des Drucks
  10. Selbstansaugende Hauswasserwerke – die perfekte Wahl wenn es um die bestmögliche Wassernutzung geht
  11. Hauswasserautomaten – komfortable Nutzung von Brunnenwasser als Brauchwasser
  12. Hauswasserwerke mit Trockenlaufschutz – innovative Technik für eine lange Nutzungsdauer
  13. Trinkwasserwerk Kaufberatung – darauf ist zu achten
  14. Der beste Standort für ein Hauswasserwerk
  15. Für wen ist ein Hauswasserwerk sinnvoll?