Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

12V-Wasserpumpen – für eine benutzerfreundliche Anwendung

12V-WasserpumpenEine Gartenpumpe verspricht für Hausbesitzer mehrere Vorteile. Einerseits lassen sich durch die Verwendung von Regen- und Brunnenwasser die monatlichen Kosten für Leitungswasser reduzieren, andererseits wird die Umwelt geschont. Die meisten Wasserpumpen werden mit einer Spannung von 12 Volt betrieben. Wird diese Spannung an die Gartenpumpe angelegt, startet das System und beginnt mit dem Ansaugen des Wassers. 12V Wasserpumpen sind sowohl im Internet als auch in Fachgeschäften und Baumärkten vor Ort erhältlich. Um eine passende Wasserpumpe 12V zu finden, die den eigenen Ansprüchen gerecht wird, sollte man sich mit den verschiedenen Pumpen auseinandersetzen und bei Bedarf Testberichte zurate ziehen.

12V-Wasserpumpe Test 2018

12V-Wasserpumpen stellen Regen- und Brunnenwasser bereit

12V-WasserpumpenInteressiert man sich als Hausbesitzer für ein Hauswasserwerk und setzt sich mit den verschiedenen Produkten auseinander, fällt einem bestimmt auf, dass ein Hauswasserwerk aus verschiedenen Bauteilen besteht. Das Herzstück des Geräts ist die Wasserpumpe. Diese sorgt dafür, dass das

  • Brunnen- oder
  • Regenwasser

über einen Ansaugschlauch in den Kessel des HWWs befördert wird. Dort steht es nun für die Entnahme zur Verfügung. Weil das Wasser in der Regel nicht direkt aus dem Kessel entnommen wird, pumpt es die Wasserpumpe zum jeweiligen Entnahmeort. Fällt die Wasserpumpe aus, ist das Hauswasserwerk nicht mehr dazu in der Lage zu arbeiten. Die meisten Hauswasserautomaten und Hauswasserwerke verfügen über 12V-Wasserpumpen. Es gibt allerdings auch kleinere Wasserpumpen, die bereits ab einer Spannung von 6 Volt arbeiten sowie größere Pumpen, die auf eine höhere Spannung angewiesen sind.

Nachfolgende Tabelle zeigt beispielhaft einige der Einsatzgebiete für die unterschiedlichen Wasserpumpen:

Wasserpumpe Einsatzgebiet
Wasserpumpe 6V
  • Teichpumpe
  • Springbrunnenpumpe
  • Aquarium
Wasserpumpe 12V
  • Pumpe für Hauswasserwerk
  • Brunnenpumpe
  • Gartenpumpe
  • Leerpumpen eines Gartenteichs
  • Wasserpumpe 12V Camping
  • Wasserpumpe 12V Wohnwagen
  • Wasserpumpe 12V Wohnmobil
Wasserpumpe mit höherer Spannung
  • Leerpumpen von Kellern
  • Bewässerung großer Flächen

Tipp: Wer bei seinem Hauswasserwerk die Pumpe austauschen will oder für seinen Gartenteich eine neue Wasserpumpe sucht, sollte also auf die benötigte Spannung des jeweiligen Geräts achten, da die Leistung der Pumpe ansonsten eventuell zu schwach ausfällt.

Überzeugende Wasserpumpe 12 Volt kaufen: Verschiedene Dinge sollten beachtet werden

Schaut man sich im Internet das Angebot an Wasserpumpen an, trifft man mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die führenden Hersteller

Ebenso gehören die Wasserpumpen 12 Volt Güde, T.I.P. oder Heissner zu den beliebten Produkten, die sowohl im Baumarkt als auch im Internet erhältlich sind. Allerdings gibt es ebenso eine Vielzahl an günstigen Handelsmarken, sodass man gerade als Laie mit der Kaufentscheidung überfordert ist. Damit die jeweilige Wasserpumpe den eigenen Ansprüchen gerecht wird, sollte man sich als erstes fragen, wofür die Wasserpumpe verwendet werden soll. Eine Wasserpumpe 12V Wohnwagen ist beispielsweise so konzipiert, dass sie problemlos am Wohnwagen befestigt werden kann. Ähnlich verhält es sich mit einer Wasserpumpe 12V Wohnmobil und einer Wasserpumpe 12V Camping. Wird die Pumpe für ein Hauswasserwerk benötigt, um beispielsweise den Garten zu bewässern, sollte man auf eine Wasserpumpe 12V selbstansaugend zurückgreifen. Diese ist in der Lage über einen Schlauch das Wasser, das sich in einer Regenzisterne oder einem Brunnen befindet, anzusaugen.

Wasserpumpe 12V selbstansaugend mit Trockenlaufschutz und Druckschalter ausstatten: Sollte die Regenwasserzisterne aufgrund von Trockenheit und Hitze kein Wasser enthalten, sollte man eine selbstansaugende Pumpe unbedingt mit einem Trockenlaufschutz ausstatten. Dieser registriert die Wasserknappheit, sodass sich die Pumpe anschließend abschaltet. So wird bei der Wasserpumpe 12V Dauerbetrieb verhindert und die Pumpe läuft nicht heiß. Sehr sinnvoll ist es außerdem, in diesem Fall eine 12 Volt Wasserpumpe mit Druckschalter kaufen. Der Druckschalter sorgt dafür, dass sich die Wasserpumpe erst dann einschaltet, wenn ein bestimmter Wasserdruck im Kessel unterschritten wird. Oftmals lässt sich der Druckschalter individuell einstellen, sodass er dem Wasservorrat angepasst werden kann.

Neben der 12V Druckwasserpumpe für Hauswasserwerke ist bei vielen Anbietern außerdem eine sogenannte 12V Kreiselpumpe mobil erhältlich. Diese wird nicht fest installiert, sondern kann beispielsweise problemlos im Auto befördert werden kann. Häufig arbeitet die Feuerwehr mit solchen Pumpen, um bei Hochwasser Keller leer zu pumpen. Für viele Gartenbesitzer lohnt sich zudem die Investition in eine Solar-Pumpe. Wird diese zur Bewässerung der Blumen und Gemüsebeete benutzt, spart man sich nicht nur das kostbare Trinkwasser, ebenso wird kein Strom für den Betrieb der Pumpe benötigt. Herrscht bei einer Wasserpumpe 12V Dauerbetrieb, weil diese auch nachts benötigt wird, ist eine Solarpumpe eher weniger gut geeignet.

Die Vor- und Nachteile einer Wasserpumpe 12 Volt

Ob als mobile Lösung fürs Auto oder eine fest installierte Tauchpumpe für den Brunnen – Wasserpumpen 12V versprechen verschiedene Vorteile. Allerdings sind potentiellen Käufer von den vielen Infos, Produktbeschreibungen und Merkmalen oftmals so verwirrt, dass sie sich nicht mehr sicher sind, ob sich eine Wasserpumpe 12 Volt für das eigene Zuhause eignet.

Zusammenfassend lassen sich jedoch für alle 12V Wasserpumpen folgende Vorzüge feststellen:

  • Zahlreiche Einsatzgebiete
  • Stellen eigene Wasserversorgung sicher
  • In verschiedenen Größen und Varianten erhältlich
  • Teiche und Regentonnen können im Handumdrehen geleert werden

Gegen die Verwendung einer Wasserpumpe sprechen dagegen folgende Punkte:

  • Nicht immer verfügen die Wasserpumpen über eine automatische Steuerung
  • Die Geräte müssen regelmäßig gewartet werden

Gerade wenn man Geld sparen und der Umwelt einen Gefallen tun möchte, stellt die Wasserpumpe 12 Volt eine hervorragende Möglichkeit zur Gartenbewässerung dar. Viele Gartenbesitzer sind deswegen der Meinung, die Nachteile einer Wasserpumpe könnten getrost vernachlässigt werden.

Wasserpumpe 12V Test lesen und passende Pumpe finden

Hat man sich erst einmal entschieden, eine Wasserpumpe 12 Volt zu erwerben, kommt es den meisten Käufern auf zwei Dinge an: Die Preis soll so niedrig wie möglich ausfallen und gleichzeitig soll die Qualität der Produkte überzeugen. Möchte man Wasserpumpen günstig kaufen, bietet es sich an, einen Preisvergleich beim jeweiligen Anbieter durchzuführen. So erfährt man im Handumdrehen, welche Pumpen besonders preiswert sind. Um gleichzeitig eine hohe Qualität der Pumpen sicherzustellen, sollte man außerdem Testberichte zurate ziehen. Ein Wasserpumpe 12V Test kann zum Beispiel von Verbraucherinstituten wie der Stiftung Warentest durchgeführt oder Heimwerkermagazinen durchgeführt werden. Experten unterziehen mehrere Pumpen verschiedenen Tests , um herauszufinden, ob die Produkte tatsächlich der Beschreibung entsprechen und den Ansprüchen des Verwenders gerecht werden. Findet man im Online-Shop einen 12V-Wasserpumpen Testsieger handelt es sich dabei um das Produkt, mit dem die Experten die besten Erfahrungen gemacht haben. Im Vergleich mit den Konkurrenzprodukten überzeugt der Testsieger meist durch eine erstklassige Qualität, eine hohe Benutzerfreundlichkeit sowie ein sehr gutes bis gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wird also ein Preisvergleich mit einem Wasserpumpe 12V Test kombiniert, steht einem erfolgreichen Kauf theoretisch nichts mehr im Wege.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen