Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Güde Hauswasserwerke – Funktionen und Ausstattung

Güde HauswasserwerkeDenkt man darüber nach, dass in der Regel im gesamten Haushalt Trinkwasser als Wasser zum Spülen, Reinigen und Duschen verwendet wird, wird erst so richtig bewusst, wie verschwenderisch man manchmal mit diesem umgeht. Schließlich wird dabei nicht nur die Umwelt verschmutzt, sondern man muss auch eine Menge Geld für jeden benutzten Liter ausgeben. Günstiger verfährt man, wenn beispielsweise Regen- oder Brunnenwasser für gewisse Aufgaben wie die Spülung alternativ eingesetzt wird – denn dieses ist praktisch kostenlos. Wie kommen aber Regen- und Brunnenwasser ins Hauswassernetz? An dieser Stelle können Güde Hauswasserwerke zum Einsatz kommen, die es zahlreich zu kaufen gibt.

Güde Hauswasserwerk Test 2018

Wie die Güde Hauswasserwerk Modelle funktionieren

Güde HauswasserwerkeNach dem Güde Hauswasserwerk Test funktionieren alle Varianten auf ein und dieselbe Weise, lediglich die Güde Pumpen unterscheiden sich dabei voneinander. Ein Hauswasserwerk von Güde ist dazu da, Wasser aus beispielsweise einer Regentonne oder einem Brunnen mit Druck zum Haus zu befördern, wo es im Hauswassernetz gebraucht werden kann, um das Trinkwasser ganz oder teilweise zu ersetzen und damit umweltschonender, aber auch preiswerter zu sein. Die Hauswasserwerk Güde Modelle können je nach Gerät einen Pufferspeicher besitzen. Dieser ist dazu da, nicht sofort verbrauchtes, aber bereits befördertes Wasser zu speichern, sodass die Güde Pumpe nicht jedes Mal von neu anspringen und arbeiten muss, wenn nur ein kleines bisschen Wasser benötigt wird.

Die Hauswasserwerke bieten meist eine ganz unterschiedliche Förderhöhe und können sich auch in ihrer Art und Ausstattung unterscheiden. So gibt es Hauswasserwerke, die nach dem Güde Hauswasserwerk Test mit einer Tauchpumpe daherkommen und aus diesem Grund im Wasser stehend arbeiten können – andere wiederum sind hierfür absolut nicht geeignet. Generell gilt ein Güde Hauswasserautomat als kompakter und leichter, was daran liegt, dass diese Modelle keinen Kessel und Zwischenspeicher mitbringen, sondern das Wasser direkt abführen.

Der Hersteller Güde – seit 1979 Freund vieler Händler

Die Marke Güde ist seit 1979 am Markt tätig und beliefert über 5000 Händler in ganz Europa, zu denen Baumärkte und auch Versandhändler gehören. Mit dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und dem hohen Wiedererkennungswert der Güde Produkte durch ihre blaue Farbe hat sich Güde zu einem der bekanntesten Werzeug-Lieferanten hinaufkatapultiert, und kann anderen Marken dieser Art Konkurrenz machen. Dabei liegt der Schwerpunkt des Unternehmens auf Gartentechnik und Pumpen, Stromerzeugern, Heizgeräten und auch Elektrowerkzeugen. Mehr als 2000 unterschiedliche Artikel werden derzeit bei Güde geboten, sodass Hobby-Heimwerker, Handwerker und alle Profis auf ihrem Gebiet ganz sicher bei Güde fündig werden können – und ganz, ohne ein Vermögen auszugeben. Zu dem Sortiment von Güde gehören unter anderem:

  • Werkstatt- und Büroeinrichtungen
  • Heizgeräte
  • Stromerzeuger
  • Batterieladegeräte und weiteres Zubehör für den KFZ-Bereich
  • Hebewerkzeuge
  • Reinigungsgeräte
  • Gartentechnik
  • Güde Pumpen
  • Baugeräte
  • Werkzeuge elektrischer Art
  • Werkzeuge zur Holzbearbeitung
  • Metallbearbeitungs-Werkzeug
  • Schweiss- und Drucklufttechnik

Der Güde Hauswasserautomat HWA 1100 VF – 94226 und seine Einsatzgebiete

Der einzige Güde Hauswasserautomat im Sortiment ist das Gerät HWA 1100 VF – 94226, welches ideal dazu geeignet ist, den Garten zu bewässern, Beregner zu betreiben oder stehendes Wasser abzupumpen, beispielsweise in einem Teich. Das Gerät bietet nach dem Güde Hauswasserwerk Test ein schlagfestes, robustes Gehäuse aus Kunststoff, einen ergonomischen Tragegriff  und ein Laufrad aus Noryl. Ein integrierter Wasserfilter trennt Schmutzpartikel aus dem abgepumpten Wasser heraus, der automatische Druckschalter verhindert, dass der Druck zu groß wird oder das Gerät gar trocken läuft. Die maximale Förderhöhe des Gerätes beträgt nach dem Güde Hauswasserwerk Test 45 Meter, sodass durchaus auch in den zweiten oder dritten Stock befördert werden kann. Dabei beträgt die maximale Ansaughöhe acht Meter, sodass ein tieferer Brunnen damit nicht geleert werden kann.

Die Hauswasserwerk von Güde Optionen

Sucht man nach einem Gerät zur Bewässerung vom eigenen Garten aus dem Brunnen, oder möchte man Grundwasser in das Heimwassernetz einspeisen, kann die Wasserversorgung aus Zisternen und Regentonnen durch die Hauswasserwerk Güde Modelle erfolgen. Insgesamt acht Hauswasserwerk Güde Modelle lassen sich den Erfahrungen nach im Güde Shop entdecken. Darunter befinden sich besonders robuste Testsieger aus Edelstahl, die sich in Sachen Qualität sehen lassen können, wie Testberichte zeigen. Nach so manchem Vergleich finden sich hier Geräte für jeden Bedarf und jedes Budget, sodass man keinen Preisvergleich machen muss, um einen erschwinglichen Preis in Anspruch nehmen zu können.

Tipp: Ein beliebtes Hauswasserwerk Güde Modell ist die Variante HWW 1000 P, die sich durch die robuste Bauweise gut für jeden Hof eignet. Das gesamte Gehäuse der Pumpe besteht aus Edelstahl, neben einem Druckschalter bietet diese auch einen Thermo- und Motorschutz. Dieses Gerät ist ideal dazu geeignet, das Haus und den Garten mit Wasser aus Regen zu versorgen, um die Nutzung von Trinkwasser zu minimieren. Übrigens besteht auch der Tank des Gerätes aus Edelstahl.

Vor- und Nachteile eines Güde Hauswasserwerks

  • robust und schlagfest
  • großzügige Förderhöhe
  • hohes Fördervolumen mit 3600 Litern in der Stunde
  • Trockenlaufschutz
  • mit integriertem Wasserfilter
  • kein Zwischenspeicher vorhanden

Wo kann man Ersatzteile für die Güde Pumpen besorgen?

Ob für die Inox Hauswasserwerke, die Modelle MP, CAB, 3100 K und 94191 – Ersatzteile für die Güde Hauswasserwerke kann man beim Hersteller direkt über den Online Shop beziehen. So werden online Ersatzfilterkartuschen für jedes Modell angeboten, die sich auch günstig kaufen lassen.  Auch weitere Ersatzteile lassen sich im Ersatzteile-Shop von Güde entdecken, ebenso wie Bedienungsanleitungen zu jedem Gerät und wichtige Informationen zu den einzelnen Produkten. Wer beispielsweise wissen möchte, wie man die Druckschalter einstellen kann, könnte hier fündig werden. Ansonsten wird man im Internet sicher durch andere Nutzer herausfinden können, wie sich die Druckschalter einstellen lassen. Übrigens lohnt es sich vor dem Kauf immer, ein bisschen im Internet zu recherchieren: Prüfinstitute wie etwa die Stiftung Warentest haben eventuell schon das ein oder andere Güde Hauswasserwerk eingeschätzt und davon berichtet, sodass man sehen kann, ob sich der Kauf für die eigenen Anforderungen überhaupt lohnen würde. So lassen sich Fehlkäufe von Anfang an sinnvoll vermeiden, was Zeit und Mühe spart. Zudem kann man sich so informieren, wo der günstigste Preis für das jeweilige Modell liegt, und ob dieses eventuell bei einem Händler als Sonderangebot gekauft werden kann – schließlich schadet es ganz sicher nicht, den ein oder anderen Euro zu sparen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen