Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Arebos Kleinhebanlage Test

no name Arebos Kleinhebanlage

no name Arebos Kleinhebanlage
no name Arebos Kleinhebanlageno name Arebos Kleinhebanlageno name Arebos Kleinhebanlage

Unsere Einschätzung

no name Arebos Kleinhebanlage Test

<a href="https://www.hauswasserwerk.net/no-name/arebos-kleinhebanlage/"><img src="https://www.hauswasserwerk.net/wp-content/uploads/awards/2039.png" alt="no name Arebos Kleinhebanlage" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • 600 Watt Motor
  • Fördert sämtliche Abwasser bis zu 7 m hoch oder 70 m weit
  • Zusätzlicher Schaltknopf zur manuellen Entleerung

Vorteile

  • Günstige Alternative
  • Gute Ausstattung

Nachteile

  • Lebensdauer zu kurz

Zubehör

Technische Daten

Marke / Herstellerno name
ModellArebos Kleinhebanlage
Aktueller Preisca. 88 Euro
Produktabmessungen42,5 x 22 x 28 cm
FarbeWeiß
Volt230 Volt
Maximalleistung600 Watt

Die Arebos Kleinhebanlage und Fäkalienpumpe mit 600 Watt Leistung ist eine günstige Alternative, die dennoch ihren Zweck erfüllen soll. Weitere Details klärt diese Einschätzung.

no name Arebos Kleinhebanlage bei Amazon

  • no name Arebos Kleinhebanlage bei Amazon im Angebot
Amazon

Wie ist die Ausstattung?

Die Pumpe verfügt über insgesamt drei Zuläufe für WC, Dusche und Waschbecken und bietet einen starken 600 Watt Motor. Der kommt in Kombination mit der Messereinheit insbesondere beim Zerkleinern von Fäkalien zum Einsatz. Die Haushaltspumpe bietet daher auch ein entsprechend robustes und dennoch auch kompaktes Gehäuse. So soll die Installation vereinfacht werden. Die Pumpleistung ist zugeschnitten auf bis zu 7 Meter hoch oder 70 Meter weit abgetragenes Abwasser. Im Lieferumfang enthalten sind alle Utensilien, die zur Montage benötigt werden. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Es gibt ein durchwachsenes Urteil auf Amazon zur Haushaltspumpe. Einige Käufer sind grundsätzlich zufrieden mit der Funktion und Leistung, wobei die meisten das Modell aber nur für das Waschbecken oder die Dusche nutzen. Nicht für das WC. Man macht hier solide Erfahrungen, verweist zugleich aber auch darauf, dass die Technik und einzelne Details viel zu schnell kaputt gehen. Oft ist die Pumpe daher bereits nach wenige Monaten oder Jahre nicht mehr zu gebrauchen. Das bringt dem Modell einige kritische Stimmen ein. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 88 Euro im Online-Shop von Amazon. Die Pumpe zählt sicherlich zu den günstigeren am Markt. Funktion und Ausstattung sind grundsätzlich gut, die Lebensdauer der Technik ist aber optimierungswürdig. Das wirkt sich negativ auf Preis und Leistung aus. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Die Arebos Kleinhebanlage und Fäkalienpumpe 600 Watt bietet sich gut an für Käufer, die nicht allzu viel für eine solche Pumpen investieren möchten. Sie ist günstig und zweckmäßig, die Haltbarkeit ist aber eher durchschnittlich. Es könnte daher sein, dass die Pumpe schon nach wenigen Monaten wieder erneuert werden muss. Das sorgt dann für zusätzliche Kosten. Wer sich das erspare will, kauft am besten gleich eine teurere Alternative, die eine bessere Qualität bietet. So erspart man sich einen frühzeitigen Austausch und zusätzliche Kosten. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: no name Arebos Kleinhebanlage

Bei Amazon kaufen
87,90 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 20.11.2019 um 22:26 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell no name Arebos Kleinhebanlage gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?